Montag, 28. Mai 2012

Training in Stolberg

Bei blauem Himmel, strahlendem Sonnenschein und einer kühlen Brise hatten wir am Samstag einfach optimales Trainingswetter. Was für ein Tag. So könnte es von mir aus bleiben. Wärmer muss es gar nicht werden. So sind bei besten Bedingungen auch ein paar herrliche Flitzefotos von unseren Jungs entstanden.

















Donnerstag, 24. Mai 2012

Poolparty

Bei 31 Grad musste heute unbedingt eine Abkühlung her und wir haben den "Hundepool" eröffnet.
Spikey, den wir gerade in "Feivel" umbenennen, fand das Klasse. Finwe, unser wasserscheues Whippchen, stand diesem Ereignis eher vorsichtig zurückhaltend gegenüber. Am Ende des Abends hatten wir ihn so weit, dass er zumindest mit den Vorderfüßen drin stand. Bahnbrechende Fortschritte.

Ballspielen wollte Finwe trotzdem. Ist ja nicht doof. Lässt Feivel den Ball aus dem Pool holen und nimmt ihn ihm dann ab.





"Du bist nass"



"...mir doch egal!"
"Ich will Spaß. ich will Spaß!"





"Da war gar kein Wasser im Pool sondern Sekt!"

"Ich mag keine Zäpfchen...!"

Mit solchen Gute-Laune-Bären kommt nie Langeweile auf und man hat immer was zu lachen.


Montag, 21. Mai 2012

Im Garten


Mein rosafarbenes tränendes Herz hat Gesellschaft bekommen von einem weißen. In dieses haben sich die örtlichen Hummeln gleich unsterblich verliebt. Gute Gelegenheit für ein paar Fotos :-).







Montag, 14. Mai 2012

Training in Köln

Am Sonntag dann Training in Köln. Das Wetter war herrlich und der Tag auch. Essen wie immer vorzüglich und die Jungs waren ganz in ihrem Element. Köln ist zum Training immer eine Reise wert zumal wir ja bekennende Grasbahnliebhaber sind (auch wenn das nicht mehr angesagt ist - oder vielleicht gerade deshalb*lach*).
Highlight war die Barsenji-Fraktion. Die "wilden Hummeln" machen eine tolle Figur auf der Bahn.






Dagmar´s Aramis machte seine letzten Lizenzläufe - wie nicht anders zu erwarten sehr souverän und beeindruckend flott unterwegs.




Wenn Finwe & Spikey laufen, geht mir ja immer das Herz auf und die Kamera wackelt. Aber gestern konnte ich doch mal ein paar scharfe Fotos von den zweien mit nach Hause nehmen - und das sogar in voller Streckung - ich lieb es!









Alabastas Arcano ist auch immer sehr schön zu fotografieren. Der Kerl war gestern mal locker eine ganze Sekunde schneller als unsere Jungs unterwegs...tztztz...




Und...tätätäääääää....ich hab sogar mal eine bildfüllende Windspielaufnahme hinbekommen, was bei diesen quirligen Miniaturausführungen ja gar nicht so einfach ist.


Deutsche Kurzstreckenmeisterschaft in Gelsenkirchen

Am Samstag fuhr ich zur KSM nach Gelsenkirchen. Bei einer Rekordmeldezahl waren spannende Läufe eigentlich garantiert und so war es auch. Im Rückblick ein schöner Tag. Nur das Wetter hätte etwas besser sein können. Fotografisch habe ich mich sehr gequält. Manchmal geht einfach nicht viel, auch wenn man sich das noch so wünscht.

Ein paar Eindrücke nachfolgend: