Freitag, 16. August 2013

Sehr spezielle Spielerei

Ab und zu entdecke ich einen Filter, mit dem ich aus irgendeinem Grund noch nie gearbeitet habe.
Zugegeben, der ist schon sehr speziell und das ganze hat mit Fotografie nichts mehr zu tun. Auch bin ich eigentlich kein Fan von sehr starken Verfremdungen - aber irgendwie hat der mich "gepackt".




Für jedes Bild geeignet ist dieser Filter nicht. Da er sich vor allem an hellen Partien fest frisst, kann man schwarze Motive schon mal pauschal ausklammern.
Zieht man ihn über das ganze Bild, wird es schon arg wild - wie hier:



Leistet man aber ein bisschen Vorarbeit, sieht das ganze schon ein wenig ruhiger aus:










Ziemlich abgefahren, was ?

Die Variationsmöglichkeiten kommen mir unendlich vor, da der Filter sehr feine Einstellungsmöglichkeiten hat.

Mit dem richtigen Motiv und ein wenig mehr Übung, kann da vielleicht irgendwann mal ein richtig cooles Bild entstehen...wer weiß!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen