Sonntag, 18. August 2013

Sommerfest beim TSV Galgofriends

Wir haben es endlich mal zum Vereinsgelände der Galgofriends geschafft. So lange hatten wir das schon vor - und immer kam etwas dazwischen. Für Finwe & Spikey war dieser Tag zwar auch nicht optimal, da beide an einer dubiosen Humpelkrankheit leiden, und eigentlich Schonung angesagt war. Nun brachten wir es aber nicht übers Herz, sie den ganzen Tag dort an der Leine zu führen und haben sie doch kurz abgeleint. Das Ergebnis waren, wie erwartet, wieder zwei leicht humpelnde Whippets. Komischerweise sieht man während des Flitzens nie was - da scheinen die Beiden kerngesund.




Der Tag war einfach wunderbar. Ich war irgendwie völlig reizüberflutet - denn wann sieht man schon mal so viele spanische Hunde auf einen Haufen. Und irgendwie auch total gerührt, wenn ich mir ins Bewusstsein rief, dass ein Großteil dieser Hunde wahrscheinlich nicht mehr leben würde, wenn sich Loli Cantero und der TSV Galgofriends mit seinen Pflegefamilien und Adoptionsfamilien nicht um sie gekümmert hätten.
Beeindruckend war, wie friedlich das alles dort ablief. Trotz der Fülle an Hunden unterschiedlichster Rassen keine Probleme - auch nicht ansatzweise. Einen Galgo beim Flitzen zu beobachten war gar nicht so einfach, denn die meisten lagen gemütlich auf ihren Liegeplätzen. Wahrscheinlich sind sie in ihrem Leben schon genug geflitzt.

Für uns steht nun endgültig fest, dass wir uns in dieser Richtung ebenfalls engagieren werden.

Hier nun einige meiner ganz persönlichen Favoriten des Tages (eigentlich hätte ich alle posten müssen):


Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild


Alle Fotos hier: http://www.flickr.com/photos/16962489@N03/sets/72157635399624345/

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen